Häufig gestellte Fragen

  • Q.Firmengründung in USA

    Lieber Tax Lien und Tax Deed Investor,
    für die Teilnahme an Tax Lien und Tax Deed Auktionen ist eine Firmengründung in USA erforderlich. Dies ist sehr einfach und unkompliziert zu erledigen.
    Die am häufigsten genutzten Möglichkeiten sind die Gründung einer Sole Proprietorship (Einzelunternehmerschaft) oder die Gründung einer LLC (Limited Liability Company) oder eine Corporation. Diese Unternehmensgründungen sind innerhalb einer Woche zu erledigen, erfahrene Dienstleister in USA übernehmen dies für Sie. Es gibt auch Dienstleister in Europa, die diesen Service anbieten. Bei der Registrierung Ihrer Firma, sollten Sie darauf achten, dass man in ganz USA tätig sein kann und nicht nur in einem bestimmten Bundesstaat.
  • Q.Einzelunternehmer oder LLC

    A.) Sole Proprietor (Einzelunternehmerschaft)
    – Vorteil: Geringere Kosten, weniger Berichterstattung.
    – Nachteil: Unternehmen läuft auf den eigenen Namen, persönliche Haftung.
    B.) LLC, (Limited Liability Company)
    – Vorteil: Name des Unternehmens frei wählbar, begrenzte Haftung (dies kann beim Immobilienkauf und-verkauf von Vorteil sein), mehrere Eigentümer möglich, auch Ehepartner können als LLC-Member eingetragen werden, steuerliche Vorteile (abhängig von den Gesetzen des jeweiligen US-Bundesstaates).
    -Nachteil: Höhere Kosten für Gründung und höhere laufende Kosten, aufwendigere Berichterstattung.
    Ich persönlich habe für meine Tax Liens/Tax Deeds- und Immobilien-Transaktionen eine LLC gegründet habe.
    Generell ist eine Sole Proprietorship ausreichend und es gibt viele Investoren, die seit Jahren sehr gute Geschäfte abgewickelt haben.
  • Q.Die wichtigen Schritte für den Start

    1.    Entscheiden Sie mit welcher Art der Unternehmensgründung Sie starten möchten
    a.    Sole Proprietor oder
    b.    Limited Liability Company oder Corporation
    2.    Registrieren Sie Ihr Unternehmen beim ausgewähltem Bundestaat und County
    Sie erhalten nach der Registrierung eine EIN = Employee Identification Number, diese Nummer benötigen Sie um sich bei den Online-Auktionen registrieren zu können.
    Da US-Bundesstaaten unterschiedliche Steuersätze haben, sollten Sie einen Bundesstaat mit niedrigen Steuern wählen.
  • Q.Ein US Bankkonto eröffnen

    1.    Eröffnen Sie ein Bankkonto in USA
    a.    Sie beauftragen einen zuverlässigen Agenten in USA mit der Eröffnung eines Bankkontos.
    – Vorteil: keine Reise in die USA erforderlich zur Eröffnung eines Bankkontos, schnelle Abwicklung bei Einlösung von Schecks und Ausstellung von Schecks.
    – Nachteil: Meistens kein direkter Zugriff auf das Konto, keine eigenen Überweisungen möglich, Zuverlässigkeit und Seriosität des Agenten ist unabdingbar.
    b.     Sie eröffnen ein eigenes Bankkonto in den USA.
    – Vorteil: Volle Kontrolle über Zahlungsvorgänge, Online-Zugang und Online-Kontoauszüge.
    – Nachteil: Zur Kontoeröffnung ist persönliches Erscheinen bei der entsprechenden Bankfiliale in USA erforderlich.
    c.    Es gibt auch eine Möglichkeit ein US-Bankkonto ohne persönliches Erscheinen zu eröffnen, dieses Konto ist nur für private Nutzung, als Geschäftskonto ist es leider nicht möglich.
  • Q.Ergänzende Schritte bei Unternehmensgründung

    1.    Beschaffung einer Postadresse und eines Weiterleitungsservices (wird normalerweise vom Agenten erledigt), es gibt auch die Möglichkeit ein virtuelles Postfach online mit Weiterleitungs-Service zu buchen. Die Weiterleitung von Papierschecks zu Ihrer US-Bank können diese Dienstleister auch übernehmen.
    2.    Telefonnummer in USA (Telefonnummer des Agenten) oder eigene US-Telefonnummer kaufen.
    Bei der Auswahl eines Agenten vor Ort sollten Sie sehr sorgfältig sein und berücksichtigen, dass die Erstellung einer US-Steuererklärung auch abgedeckt werden muss.
    Falls Sie einen Dienstleister ausgewählt haben, biete ich Ihnen dazu ein Telefonat an, damit wir gemeinsam prüfen können, ob das Angebot den Ansprüchen genügt.